Felix List und Richard Hermann Francke gründen 1862 eine Antiquariatsbuchhandlung mit Auktionsinstitut und Verlag.

In unserem Online-Angebot finden Sie Tausende Bücher aus vielen Gebieten.


Antiquariat

LIST & FRANCKE

gegr. 1862 in Leipzig

Meersburg am Bodensee

Deutschland

Ihr Irlandspezialist

Kerry Bookhaven

gegr. 2000

Castleisland, Co. Kerry

Irland

LIST & FRANCKE

Mellinger, Zeichen und Wunder 1933

Mellinger, Zeichen und Wunder 1933

Magie –
Mellinger, Friedrich: Zeichen und Wunder. Ein Führer durch die Welt der Magie. [1. Auflage]. Berlin, Neufeld & Henius [1933]. 4° (Rückenhöhe 25.1 cm). 175 Seiten, in Fraktur gedruckt, Titelbild, mit über 100 Abbildungen im Text und auf Kunstdrucktafeln. OLeinen mit Rücken- und dekorativer Deckelbeschriftung, ornamentale Rückenprägung, Deckelillustration, Kopffarbschnitt. Einband etwas angestaubt und fleckig, Schnitt und Vorsätze etwas braunfleckig.

*Einleitung: Vom Leben als Sinnbild – Astrologie (Kurzgefaßte Geschichte der Astrologie – Die Technik der Astrologie – Die Deutungsregeln) – Graphologie – Die Sprache der Körperformen – Okkultismus (Vom Träumen, von Rausch und Entrücktheit – Mediumismus und Spiritismus) – Propheten und Wundertäter in unserer Zeit – Bibliographie – Kurzgefaßte Erläuterungen einiger in dem Buch enthaltenen Fachwörter. – Friedrich Mellinger (1890-1970, auch Frederic Mellinger), deutsch-amerikanischer Theaterregisseur, Theaterkritiker, Schauspieler und Schriftsteller. Zusammen mit Karlheinz Martin war er Mitgründer des Berliner Theaters »Tribüne«, das zwischen 1919 und 2011 existierte. Die »Tribüne« war damals als linkes, politisch-expressionistisches Experimentiertheater gegründet worden. 1921 gründete er mit Eugen Felber auch die Münchener »Schaubühne« und arbeitete von 1927 bis 1933 als Assistent beim Propyläen-Verlag in Berlin. Nach dem Schreibverbot durch die Reichskulturkammer emigrierte er 1933 zunächst nach London und 1936 in die USA nach Los Angeles und wurde amerikanischer Staatsbürger. Er schlug sich mit verschieden Arbeiten durch, so auch 1942 als Nachtportier in Arizona. In den USA spielte er kleine Rollen in mehreren Filmen. Er verdiente auch ein wenig durch seine astrologischen Lesungen. Um 1942 hatte er in New York Kontakte zum deutschen Okkultisten Karl Germer und seiner Sekte »Ordo Templi Orientis (OTO)«. Nach dem Zweiten Weltkrieg kehrte er 1946 nach Deutschland als amerikanischer „supervising officer for theatres“ (Theateroffizier) für Bremen und Berlin zurück. Er war ein Förderer beim Wiederaufbau des Theaters in Bremen. 1948 inszenierte er in Bremen das Stück »Unsere kleine Stadt« von Thornton Wilder mit einer sehr sparsamen Bühnenausstattung, was von den Zuschauern reserviert aufgenommen wurde. 1949 ging er nach Berlin und arbeitete in den 1950er Jahren an Theatern in Berlin, Bremen und im Ruhrgebiet. Er schrieb zahlreiche Aufsätze für Zeitungen wie »Theater der Zeit« (Wikipedia). – Gut erhaltenes, sauberes Exemplar*

Bestellnummer: 222825DB

Preis: € 24,90

Nach ähnlichen Titeln stöbern:

222825DB
222825DB

Antiquariatsshop Antiquariat Bücher Kunst Alte Drucke Deutschland

Felix List und Richard Hermann Francke gründen 1862 eine Antiquariatsbuchhandlung mit Auktionsinstitut und Verlag.